KVV Liniennetzpläne des KVV

War soweit ich weiß auch vorgesehen allerdings hatte die Stadt aufgrund der dort gültigen Höchstgeschwindigkeit > 50 km/h etwas dagegen.
Auf der Willy-Brandt-Allee/Linkenheimer Landstraße gelten ja sogar 70 km/h (Adenauerring sind ja bloß 60 km/h) und der Bus hält trotzdem. Und anderswo richtet man Tempo 30 auch gegen die Wünsche des ÖPNV ein, aber hier kann man auf einmal nichts mehr machen...
 
Auf der Willy-Brandt-Allee/Linkenheimer Landstraße gelten ja sogar 70 km/h (Adenauerring sind ja bloß 60 km/h) und der Bus hält trotzdem. Und anderswo richtet man Tempo 30 auch gegen die Wünsche des ÖPNV ein, aber hier kann man auf einmal nichts mehr machen...
Ganz nachvollziehbar ist das für mich auch nicht aber sowas steht und fällt ja immer mit den Leuten. Will jetzt keinem was unterstellen, aber wenn du da bei der Stadt jemand an der richtigen Stelle hast der das nicht will dann haste ganz schnell schlechte Karten.
 

Mueck

aus Karlsruhe
Neue Haltestellen kosten ja den einen oder anderen Euro ...
Evtl. will man ja erst schauen, ob sich die Verlängerung grundsätzlich trägt, bevor man investiert.
Außerdem könnte die Frage sicherer Querungen im Raum stehen, die vorhandenen liegen nicht unbedingt mittig zu den Zielen.
 
Wurde vielleicht schon im Zusammenhang mit der Kombilösung diskutiert (Forensuche ergab bei mir nix), aber warum halten die oberirdischen Bahnen am Europaplatz denn zweimal? Einmal in der Kaiserstraße würde doch reichen?
 

Mueck

aus Karlsruhe
Kundenservice, damit man nicht auch noch schauen muss, welche Linie wo hält, es gibt ja (derzeit noch) Linien, die Ost<->West gerade durch fahren oder Süd<->Ost abbiegen, das ändert sich am 12.12., laut Netzplan auf der Kombi-Seite war's das dann mit dem Halt auf'm Euro direkt, oder?
 
Ah, Entschuldigung, ich meine ja ab 12.12.2021 … siehe Ausschnitt. Für mich sieht das so aus, als ob die oberirdischen Linien noch direkt auf dem Euro halten.

europaplatz_2021-12.png
 
Kundenservice, damit man nicht auch noch schauen muss, welche Linie wo hält, es gibt ja (derzeit noch) Linien, die Ost<->West gerade durch fahren oder Süd<->Ost abbiegen, das ändert sich am 12.12., laut Netzplan auf der Kombi-Seite war's das dann mit dem Halt auf'm Euro direkt, oder?
Laut dem verlinkten Netzplan halten die Bahnen weiterhin zweimal.
Den Halt auf dem Euro hat man ja gerade barrierefrei umgebaut, den wird man wohl zumindest beibehalten, bis der Halt in der Karlsstrasse ebenfalls ausgebaut ist.
 

gt670dn

aus Karlsruhe
Mein letzter Stand dazu ist, dass die Stadt wohl noch am Konzipieren ist wie der Abschnitt Euro - Kaiserplatz denn zukünftig gestaltet sein soll. Es steht wohl auch eine Erweiterung der Fußgängerzone im Raum. Fragt mich aber nicht wo und wann ich das gehört hatte, ohne Gewähr demnach... Aber es würde sich ja anbieten bei einem solchen (eventuellen) Umbau den Bau der Haltestelle gleich mitzuerledigen.
 

ralf

aus Südstadt
Gesplittet wird auf der 3 nichts, die Fahrten im 10 min-Takt laufen alle durch und on top gibt es an Mo-Fr (S BW) noch von ca. 6 bis 8 und von ca. 15 bis 18 Uhr zusätzliche Takte Tivoli - Euro die einen 5 min-Takt (oder vielleicht auch 4/6 Takt, je nachdem wie die 2 im nördlichen Abschnitt der Karlstraße so liegt) geben.
Klingt nach einer Sparlösung mit Schwächen. Eine könnte sein, dass die 3 gerade in den Schulferien mit Studierenden Richtung Campus Moltke proppenvoll sein könnte.
 
Klingt nach einer Sparlösung mit Schwächen. Eine könnte sein, dass die 3 gerade in den Schulferien mit Studierenden Richtung Campus Moltke proppenvoll sein könnte.
Viel mehr war auch leider nicht zu erwarten, da das ja zum einen Kosten verursacht und zum anderen sich bereits bevor das neue Netz überhaupt einen Tag gelaufen ist eingestehen muss, dass es nicht so toll ist wie berechnet.
 
Viel mehr war auch leider nicht zu erwarten, da das ja zum einen Kosten verursacht und zum anderen sich bereits bevor das neue Netz überhaupt einen Tag gelaufen ist eingestehen muss, dass es nicht so toll ist wie berechnet.
Das müsste man aber, wenn man eine echte Verkehrswende will. Und eigentlich ist es schon von Anfang an klar, „dass es nicht so toll ist wie berechnet“ und genauso wie es für Straßenbahnnutzer überhaupt nicht toll ist, dass in knapp zwei Monaten nichts mehr oberirdisch in der Kaiserstraße verkehrt. Verkehrswendepolitik geht anders.
 

gt670dn

aus Karlsruhe
und zum anderen sich bereits bevor das neue Netz überhaupt einen Tag gelaufen ist eingestehen muss, dass es nicht so toll ist wie berechnet.
Nun, im ursprünglich berechneten Netz, wie es ja auch mal (teilweise) veröffentlicht wurde, waren die Linien 3, 5 und 6 noch folgendermaßen enthalten:

3 Durlach Bahnhof - Südostbahn - Kriegsstraße - Kolpingplatz - Tivoli
5 Hirtenweg - Kronenplatz - Kriegsstraße - Weinbrennerplatz - Rheinhafen
6 Rintheim - Kronenplatz - Tivoli - Kolpingplatz - Mühlburger Tor - Daxlanden (also die jetzige Linie 3)

Man hat quasi die Linien 3 und 5 am Rüppurrer Tor vertauscht, die resultierende Linie 3 Tivoli - Hirtenweg gestrichen und die 6 nummernmäßig aufgerückt.
 

Dani1820

aus Karlsruhe
Mich würde gern auch interessieren ob die Schulbahn durch den Tunnel fährt oder ob sie über Ettlinger Tor oder die Strecke über Volkswohnung nimmt.

Die Strecke über das Konzerthaus wird bestimmt für Leerfahrten in/aus dem BHG benützt, anders wäre es ein umweg.
 
Oben