VBK Fahrtausfälle Verkehrsbetriebe Karlsruhe

Marc

aus Knielingen
Hier liest doch jemand von den VBK mit :D

Heute fehlen jedenfalls die Busse, nicht das Personal.

47
 
Heute hat es wohl nicht mal geklappt, die Bahnen mit "entfällt" zu kennzeichnen.
Die Linie 2 Richtung Wolfartsweier (Abfahrt. 16:25 an der Neureuter Str.) ist ausgefallen, stand nur mit Soll-Zeit an der Anzeige, allerdings ohne "entfällt".
Auch auf der KVV.de Seite im Abfahrtsmonitor fehlte der "fällt aus" Vermerk...
 
Bei der Linie 6 um 12:10 am Euro hat es mit "entfällt" funktioniert. Auf der Seite des KVV war heute Mittag dann wieder von personalbedingten Ausfällen auf einigen Straßenbahnlinien und auf der Linie 51 zu lesen. Aber wird die Linie 51 Mittags nicht mit nur einem Kurs gefahren? Dann hätte man ja auch schreiben können die Fahrten der Linie 51 am Nachmittag entfallen...
 
Heute kommt noch eine weitere Hürde für Benutzer der Straßenbahn hinzu. Nicht nur die vielen personalbedingten Ausfälle, welche nicht genauer spezifiziert werden, sondern auch die Anzeigen an den Haltestellen, welche nicht funktionieren. Dadurch ist es dem Fahrgast nicht möglich zu sehen, dass die Bahn ausfällt. Man steht somit an der Haltestelle und wartet auf gut Glück auf die Bahn. Ob diese ausfällt kann man nun erst wissen, wenn die laut Fahrplan angegebene Zeit erreicht ist und keine Bahn kam, da auch keine App oder die Echtzeitauskunft funktioniert.
 
Es wird sich aber nichts ändern.
Der Nachwuchs fehlt, der Respekt gegenüber dem Personal und das Fehlverhalten der anderen Verkehrsteilnehmer wird ebenso immer schlimmer.

Ich kenne niemanden mehr, der für die 2,5k brutto aufsteht.
 
Am Montag geht es dann gleich mit Ausfällen auf den Linien 1, 2, 4, 5, 6, S2 sowie 10, 24, 26, 47, 50 und 55 los.

Zudem spricht man wieder von “betriebsbedingt“. Jetzt hat man es geschafft 1-2 Wochen zu personalbedingt zu stehen und nun wieder so...

Falls hier jemand verantwortliches der VBK mitliest: BITTE hört endlich auf uns Fahrgäste zu verarschen, steht zu eurem Personalproblem und redet euch nicht raus!!!
 
ob das in den SchulFerien besser wird?

weniger Züge und mehr Baustelle sind geplant.
Dann Suchen wir mal den Baustellennetzplan. Aus alter Gewohnheit im Menü auf der KVV-Website auf Liniennetz -> Schiene. Ach nee, das geht ja unter der neuen Website nicht mehr:
Wir bauen um: Aufgrund von aktuellen Baustellen sind Abweichungen im Liniennetz möglich.


Die Umleitungspläne finden Sie unter Downloads.
Also unter Service -> Downloads -> Liniennetzpläne schauen? Nein, sinnlos. Da stand schon lange kein Liniennetzplan mehr drin. Unter Verkehrsticker -> Alle Meldungen abrufen hat man manchmal eine Chance, aber diesmal ist er dort auch nicht zu finden. Also weiter suchen und beim Herunterscrollen einen Artikel finden und Tatsächlich, dort sind die Umleitungspläne verlinkt. Sorry für Off-Topic, aber bei so einer Glanzleistung von Website können wir ja echt froh sein, dass es im Verbund sonst gut läuft.

Beim Betrachten des Baustellenplans fällt auf, dass der Umlauf von 1, 3 und 6 verkürzt ist. S2 dagegen länger. 5 wohl vernachlässigbar länger. Es ist hoffen, dass es damit keine Ausfälle gibt. Wobei es eben Urlaubszeit ist. Auf den Westteil der 5, welcher mit Ausnahme von Rheinhafen auch von der S5 bedient wird sowie die 6E könnte man ggf. besser verzichten, als auf Kurse auf anderen Linien. Die 5 könnte man mittels Verbindung mit der 4 auch an den Hbf anbinden, statt sie nur durchs "urbane Nirgendwo" kurven zu lassen. Auf der anderen Seite konnte ich bereits feststellen, dass solche Verbindungen manchmal doch gut genutzt werden, da sich Umsteigepunkte verlagern und doch nicht Alle in die zentrale Innenstadt fahren wollen.

Vielleicht würde aber auch ein Fahrer für den Bus fehlen, welcher dann den Rheinhafen anbinden würde. Busfahrer fehlen der VBK ja auch und es werden ja Zusätzliche für den SEV benötigt. Vor nicht allzu langer Zeit hätte man evtl. die Gelegenheit gehabt, Pforzheimer Busfahrer abzuwerben.
 
By the way Glanzleistung - letztes Jahr haben sie sehr schön die drei Phasen heraus gearbeitet, dieses Jahr gibt es eigentlich auch drei, zeitlich gesehen. Nur wird diese im Kleingedruckten unter den Teppich gekehrt und dafür auch kein Liniennetzplan angeboten. Ist ja nur der Mendelsohnplatz bis Ende Oktober. 😏
 
Gestern sah ich zum ersten Mal den Liniennetzplan für die Sommerferien auch im Fahrzeug an den Glasscheiben neben den Türen. Dort waren jedoch 4 Phasen eingeteilt und zwar noch die Sperrung des Gottesauer Platzes (müsste in den Herbstferien sein, wenn es mich nicht täuscht). Das bedeutet aber im Umkehrschluss, dass in den Herbstferien immernoch der Plan der Phase 1 Sommerferien mit auf dem Plan ist, auch wenn die Bauarbeiten dort längst abgeschlossen ist. Dies wird leider schnell unübersichtlich.
 

Marc

aus Knielingen
By the way Glanzleistung - letztes Jahr haben sie sehr schön die drei Phasen heraus gearbeitet, dieses Jahr gibt es eigentlich auch drei, zeitlich gesehen. Nur wird diese im Kleingedruckten unter den Teppich gekehrt und dafür auch kein Liniennetzplan angeboten. Ist ja nur der Mendelsohnplatz bis Ende Oktober. 😏
Bis Ende Oktober? Ist doch nur bis 11.9.? Und meinst du mit der dritten Phase die Umleitung von 3 und 6 vom 9. - 11.9.?

Gestern sah ich zum ersten Mal den Liniennetzplan für die Sommerferien auch im Fahrzeug an den Glasscheiben neben den Türen. Dort waren jedoch 4 Phasen eingeteilt und zwar noch die Sperrung des Gottesauer Platzes (müsste in den Herbstferien sein, wenn es mich nicht täuscht). Das bedeutet aber im Umkehrschluss, dass in den Herbstferien immernoch der Plan der Phase 1 Sommerferien mit auf dem Plan ist, auch wenn die Bauarbeiten dort längst abgeschlossen ist. Dies wird leider schnell unübersichtlich.
Ja richtig, Gottesauer Platz ist in den Herbstferien zum Einbau der Weiche in den Tunnel. Was ist denn die 4. Phase?
 
in den Verkehrsmeldungen des kvv werden bisher nur die ersten 2 Phasen bis zum Ende der Sommerferien beschrieben

und lapidar
"Auch nach den Sommerferien wird in Karlsruhe
weiter gebaut. Über die Bauphasen 3 und 4 sowie
die dadurch entstehenden Umleitungen informieren
wir Sie rechtzeitig in einem separaten Flyer."
im PDF erwähnt.
 
Spätestens bei der vierten Phase scheint mir der Ostast der 6 ziemlich überflüssig. Die Verbindung zwischen den Haltestellen Tullastraße und Hauptfriedhof wird nämlich bereits von den Linien 1 und S5 gewährt, auf der Südostbahn sind 2, S4, S7 und S8 unterwegs. Wäre schade, wenn die Bahnen dort leere Luft herumfahren, während woanders Welche ausfallen. Die 6 aus dem Westen sollte doch problemlos an Tivoli bzw. Hbf in die 3 oder 4 übergehen können.

Ansonsten fällt natürlich auf, dass 2, S4, S7 und S8 von Juli bis November weit am Zentrum vorbei fahren. Das Karlsruher System ging mal anders. Würde man die Kapellenstraße wieder frei bekommen, könnte man mit diesen Linien wenigstens Durlacher Tor und Gottesauer Platz anbinden. So müssen auch KIT-Studis und die im Osten arbeitende oder feiernde Bevölkerung über Monate auf eine Direktverbindung verzichten, während der Bereich um die Südostbahn wohl gerade fürs Umland eher weniger interessant ist.
 
Oben