Betriebsstörungen im Straßenbahn Netz

Hallo,

inzwischen hat die AVG die Einstellung des Bahnverkehrs auf das ganze (Stadtbahn-) Netz erweitert. Auf Facebook heißt es:

„Betriebsstörung. Auf den Linien S1, S11, S31, S32, S4, S41, S42, S5, S51, S52, S6, S7, S71, S8 und S81 wird der Betrieb im gesamten Netz eingestellt.“

Viele Grüße
 

Mueck

aus Karlsruhe
Auch die KVV-Webseite ist in der Hitze auf eine einzige Seite zusammengeschmolzen ... Apokalypse now ...
 
Kann hier jemand abschätzen wie schnell das an der Infrastruktur behoben werden kann? Zudem müssten alle Bahnen erstmal auf Beschädigungen untersucht werden, oder?
 
Kann hier jemand abschätzen wie schnell das an der Infrastruktur behoben werden kann? Zudem müssten alle Bahnen erstmal auf Beschädigungen untersucht werden, oder?
Also bei der BNN steht, dass der Bahnverkehr mindestens bis Mittwoch Vormittag lahmgelegt bleibt, eventuell Teilstrecken wieder offen, alle Bahnen müssen gereinigt (vom Teer befreit) und überprüft werden. Ich frage mich nur warum das passiert ist. Hitze hatten wir doch schon öfter und dann gleich an sämtlichen Stellen in Karlsruhe.
 
Wieso wurden denn die Linien, die nur auf DB-Gleisen verkehren auch eingestellt? Wieso können die DB-Streckenabschnitte der AVG nicht bedient werden?
 
Wieso wurden denn die Linien, die nur auf DB-Gleisen verkehren auch eingestellt? Wieso können die DB-Streckenabschnitte der AVG nicht bedient werden?
Eventuell haben die Stadtbahnen die ins Umland fahren auch etwas aus der Innenstadt mitgenommen. Ich denke da sollte Sicherheit vorgehen. Züge mit hoher Geschwindigkeit sollten da nicht drüberfahren. Deswegen erstmal alles abchecken. Was ich mich frage, ich bin ca 16.30 Uhr vom Europaplatz bis Yorckstraße gelaufen. Da war deutlich sichtbar wie die Gleise aussehen. Vor allem die Kreuzung Kaiseralle in die Schillerstraße die von der Linie 2 befahren wird, ist cm dick die Pampe drauf. Es war als Fußgänger enorm zu hören, das mit den Fahrzeugen was nicht stimmt. Warum wurde nicht schon früher eingestellt?
 
Jaja, die rollenden Sensibelchen auf Gleisen in Deutschland. So erarbeitet man sich einen Ruf in der Welt, aber keinen Guten!
ICE-Züge, die im Sommer wegen zu schwacher Klimaanlage ausfallen, aber in Russland auch im tiefsten Winter funktionieren.
Straßenbahnausfall wegen hoher Temperaturen? Habe ich in Afrika, also in der Dritten Welt, nicht ein einziges Mal erlebt.
 

Mueck

aus Karlsruhe
Wie oft wird der Gussasphalt eigentlich getauscht? Betrifft es evtl. erst im letzten Halbjahr gemachte Strecken, also ggfs. falsche Mischung erwischt, was jetzt erst auffällt?
 

Marc

aus Knielingen
In der Blücherstraße steht ein MTW des THW (nennt man das bei denen auch so?) mit Blaulicht und scheint Mitzuhelfen. Wobei ich sonst nur PKW und ein Zweiwegefahrzeug gesehen habe.
 
Ich bin doch sehr dafür, die Ausschreibungspraxis von allen Arbeiten, die einen sicheren und zuverlässigen Betrieb beeinträchtigen könnten, zu überprüfen.
Dieser Irrsinn, jeden Furz auszuschreiben und stets den billigsten Anbieter zu nehmen, führt zu entsprechenden Ergebnissen.
VBK und AVG sollten sich selbst um die Pflege der Infrastruktur kümmern.
 

Dani1820

aus Karlsruhe
Moin,
In Facebook schreibt jemand das anscheinend bei Bauarbeiten falsches Material verwendet wurde und eine Bahn das ganze Zeug in der Stadt verteilt hat und die andere Bahnen es ebenfalls dadurch mitgenommen und verteilt haben soll.
Was an der Sache dran ist weiß ich nicht.
 
Unabhängig davon, wo der Fehler zu lokalisieren ist: Es ist ein GAU. Gerade eben am Hbf ging es dennoch relativ ruhig zu. Es standen auch direkt SEV-Busse bereit. Man scheint das Mögliche getan zu haben. Ich gehe aber nicht davon aus, dass ab heute Mittag wieder alles läuft. Das wird sicher noch etwas dauern..

Sollte tatsächlich das falsche Material verwendet worden zu sein, kann man nur hoffen, dass der KVV seine Ansprüche geltend macht. Unabhängig davon, dass das für den ÖPNV ein riesiger Imageschaden ist, wenn man „einfach mal so“ (bitte nicht falsch verstehen; mir ist klar, dass das die einzige Option war / ist), dass komplette Netz (inkl. überregionaler Linien) einstellt ohne bekanntes Ende.
 
Es fährt heute folgendes auf den Schienen:

6 Daxlanden - Entenfang - Rheinbergstraße
S2 Mörsch - Entenfang - Rheinhafen
1+S2 Turmberg - Tullastraße - Hauptfriedhof - Spöck
2+4 Wolfartsweier - Tullastraße - Hauptfriedhof - Waldstadt

S1/S11 Ettlingen Stadt - Bad Herrenalb/Ittersbach
S4 EILZUG via DB-Gleise zum Hbf
S4 bis Grötzingen Oberausstraße
S5 bis Tullastraße von Pforzheim her, bis Rheinhafen von Wörth her
S51/S52 Umleitung via KA West zum Hbf
S7/S8 beginnt/endet im Hbf

Alles andere in verschiedenen Busnotverkehren.
 
Jetzt seid mal nicht so negativ!
Wenn die gelben Kisten nicht fahren können und die Busse wg. (wg. = wegen; das Kürzel machte in einer Spendenaffäre der großen Politik Schlagzeilen) Streik nicht fahren, bleibt als öffentlicher Nahverkehr immer noch die Gondoletta-Schiffchen im Stadtgarten. Damit ist immerhin der Hauptbahnhof angeschlossen. Nach ein paar Metern zu Fuß vom Nordanleger der städtischen Nahverkehrsflotte kann im Schloßgarten das Schmalspurbähnle erreicht werden, mit dem Ziele wie die Majolika und ein großer Spielplatz für die kleinen Wilden erreichbar sind. Auch ein provisorischer Halt für Besucher des Stadions ist denkbar. Was will man mehr?
Vom Marktplatz nach Durlach oder Mühlburg? Zuerst ein gesunder Fußmarsch zum Konzerthaus. Dann mit unserer Flotte zum Hauptbahnhof und umsteigen in eine Regionalbahn. Passt!
 

Mueck

aus Karlsruhe
Also ich war ja schon immer dafür, Gondoletta und Schlossgarten bis zu einem Rendezvoushalt am Marktplatz zu verlängern! ;-)

Da der ÖV ja defizitär ist: Was wir im Moment als Stadt alles sparen!!!111elf Das Theater ist gerettet!!11 ;-)
 
Oben