Kombilösung

Ich denke die werden alle gegen 12 Uhr ausrücken bzw. die zweite Runde ist doch im Anschluss oder sind es andere Fahrzeuge
An der Europaschule gibt es keine Überholmöglichkeit. Wie wird das mit dem Ausrücken gemacht, wenn die 4 verspätet ist? Das soll ja hin und wieder vorkommen.
Das Problem des Überholens haben wir derzeit in der Karlstraße, wenn 3 oder 4 zu spät am Europalpatz sind. Überholen zur Herstellung der korrekten Reihenfolge geht erst am Hauptbahnhof. Wo soll ein verspäteter 4er in der Waldstadt die Schulstraßenbahnen überholen?
 
Übersteigertes Selbstbewusstsein oder schon Größenwahn?

Um mal einen Größenvergleich von Kombi und NEAT(Neue Alpentransversale) zu wagen: Man nehme ein Erbse und einen Apfel. Nun ratet mal, wer hier Erbse und wer Apfel ist? Oder im Röhrenbau: Das Loch eines Regenwurms und das Loch, das ein Maulwurf buddelt.
Eine andere Analogie: kleine Hunde bellen viel, um aufzufallen; große Bernhardiner fallen durch ihre bloße Masse auf, und günstigstenfalls durch ein gefülltes Fässchen.
Fehlt noch die Rede vom "Quantensprung". Die Realität bewegt sich laut Wikipedia im für das Auge nicht messbaren Bereich: Ein elektronischer Übergang, auch Quantensprung, ist die Änderung des Energieniveaus eines Elektrons in einem Atom, Molekül oder (kristallinem) Festkörper. (https://de.wikipedia.org/wiki/Elektronischer_Übergang) Da sind selbst die Kombi-Tunnelchen etwas größer.
Übrigens: In der Schweiz denkt man überhaupt nicht daran, nach Fertigstellung der großen Tunnel die alten, weitgehend oberirdischen Gleise zu entfernen.
 

Dani1820

aus Karlsruhe
Übersteigertes Selbstbewusstsein oder schon Größenwahn?

Um mal einen Größenvergleich von Kombi und NEAT(Neue Alpentransversale) zu wagen: Man nehme ein Erbse und einen Apfel. Nun ratet mal, wer hier Erbse und wer Apfel ist? Oder im Röhrenbau: Das Loch eines Regenwurms und das Loch, das ein Maulwurf buddelt.
Eine andere Analogie: kleine Hunde bellen viel, um aufzufallen; große Bernhardiner fallen durch ihre bloße Masse auf, und günstigstenfalls durch ein gefülltes Fässchen.
Fehlt noch die Rede vom "Quantensprung". Die Realität bewegt sich laut Wikipedia im für das Auge nicht messbaren Bereich: Ein elektronischer Übergang, auch Quantensprung, ist die Änderung des Energieniveaus eines Elektrons in einem Atom, Molekül oder (kristallinem) Festkörper. (https://de.wikipedia.org/wiki/Elektronischer_Übergang) Da sind selbst die Kombi-Tunnelchen etwas größer.
Übrigens: In der Schweiz denkt man überhaupt nicht daran, nach Fertigstellung der großen Tunnel die alten, weitgehend oberirdischen Gleise zu entfernen.
Interessant wird es schon, ob die neue Strecke genau wie die Süd-Ostbahn billig und einfache Stromversorgung hat oder ob man aus dem Problem gelernt hatte.

Vor Jahren gab es eine außerplanmäßige Umleitung über die SO-Bahn und nach dem zu viele Fahrzeuge auf der Strecke waren ging der Strom aus, weil es zu wenige Streckentrenner gab.
 

NET2012

aus Karlsruhe-Waldstadt
Ich denke die werden alle gegen 12 Uhr ausrücken bzw. die zweite Runde ist doch im Anschluss oder sind es andere Fahrzeuge
Die Fahrzeuge sind eigentlich immer die selben, die 16 und 17 rücken im BHW, die 18 im BHG aus und wieder ein, zwischen der Zubringer- und Abbringerfahrt pausieren die Fahrzeuge im BHG, dort gehen die Fahrzeuge allerdings eigentlich auf die selbe Linie wieder über.
DIe Linie 17 fährt mittwochs zwischen der der ersten und zweiten Abbringerfahrt wieder in den BHG und wartet dort die Zeit ab.
Und nachmittags dürfen die Durlacher auch als erste wieder zurück :p
Also eigentlich fahren die Linien 16 bis 18 nacheinander aus, die 16 fährt normalerweise zuerst.
An der Europaschule gibt es keine Überholmöglichkeit. Wie wird das mit dem Ausrücken gemacht, wenn die 4 verspätet ist? Das soll ja hin und wieder vorkommen.
Das Problem des Überholens haben wir derzeit in der Karlstraße, wenn 3 oder 4 zu spät am Europalpatz sind. Überholen zur Herstellung der korrekten Reihenfolge geht erst am Hauptbahnhof. Wo soll ein verspäteter 4er in der Waldstadt die Schulstraßenbahnen überholen?
Dazu hat man ja eine Leitstelle, damit eben das keine Probleme macht, wobei man ja aktuell lediglich einen 20 Minuten Takt zur Europäischen Schule hat.
Alternativ kann die Linie 4 auch in die Schleife Jägerhaus ausweichen-
 
Dazu hat man ja eine Leitstelle, damit eben das keine Probleme macht, wobei man ja aktuell lediglich einen 20 Minuten Takt zur Europäischen Schule hat.
Alternativ kann die Linie 4 auch in die Schleife Jägerhaus ausweichen-
Es wurde ein 10-Minuten-Takt zugesagt. Ein Aufstellen der Schulstraßenbahnen zum Abwarten eines verspäteten 4ers sehe ich eigentlich nur in der Gerwigstraße. D.h. die müssen dem richtigen 4er hinterherfahren.
 

NET2012

aus Karlsruhe-Waldstadt
Es wurde ein 10-Minuten-Takt zugesagt. Ein Aufstellen der Schulstraßenbahnen zum Abwarten eines verspäteten 4ers sehe ich eigentlich nur in der Gerwigstraße. D.h. die müssen dem richtigen 4er hinterherfahren.
Im 10 Minuten Takt hat man ja erstmal ganz andere Fahrtverläufe, sollte da etwas nicht funktionieren kann ja immer noch die Lst disponieren.
 

dob205

aus Karlsruhe, im schwäbischen Exil mit S4-Anbindung
Im Rahmen der anstehenden Eröffnung kommt es nun zu immer mehr Werbungen dafür. So gibt es eine Ansage, welche vom Synchronsprecher von Bruce Willis gesprochen wird, erste ET2010 haben folierte Fenster mit dem "It's T-Time"-Slogan und sogar das Stadtmarketing verrät auf ihrer Seite erste Details zum Eröffnungsprogramm. (wäre super, wenn sich jemand zum Aufnehmen der Ansage und einiger anderer Sachen finden könnte)
 

Dani1820

aus Karlsruhe
Im Rahmen der anstehenden Eröffnung kommt es nun zu immer mehr Werbungen dafür. So gibt es eine Ansage, welche vom Synchronsprecher von Bruce Willis gesprochen wird, erste ET2010 haben folierte Fenster mit dem "It's T-Time"-Slogan und sogar das Stadtmarketing verrät auf ihrer Seite erste Details zum Eröffnungsprogramm. (wäre super, wenn sich jemand zum Aufnehmen der Ansage und einiger anderer Sachen finden könnte)
Für die Ansage bin ich schon dran, muss nur die perfekte Haltestelle finden wo es immer kommt, dann geht es im ET / NET am besten und auch wenn sehr wenig los ist.
 

Dani1820

aus Karlsruhe
Im Rahmen der anstehenden Eröffnung kommt es nun zu immer mehr Werbungen dafür. So gibt es eine Ansage, welche vom Synchronsprecher von Bruce Willis gesprochen wird, erste ET2010 haben folierte Fenster mit dem "It's T-Time"-Slogan und sogar das Stadtmarketing verrät auf ihrer Seite erste Details zum Eröffnungsprogramm. (wäre super, wenn sich jemand zum Aufnehmen der Ansage und einiger anderer Sachen finden könnte)
Wo finde ich das auf der Seite "Stadtmarketing Karlsruhe" ? Unter event finde ich nur was mit der Baustelle 2018 im Tunnel
 
Für die Ansage bin ich schon dran, muss nur die perfekte Haltestelle finden wo es immer kommt, dann geht es im ET / NET am besten und auch wenn sehr wenig los ist.
Schon selbst gehört, steig in Durlach am Bahnhof ein, die Ansage kommt dann kurz nach der Tulla, wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Ist etwas befremdlich...
 

Dani1820

aus Karlsruhe
Hab das durch das Scannen eines QR-Codes am Absperrungszaun des Marktplatzteils vom Weihnachtsmarkt gefunden: https://www.karlsruhe-erleben.de/weihnachtsstadt/t-time.
Danke.
Kurzgefasst:
> Um 14 Uhr werden wohl an alle 7 Haltestellen ein Parte ein Band durchschneiden.
> Ab 14:30 kann man mit der kostenlosen "Tunnelfahrkarte" (ab Dezember Ausgabe beginn) alle U-Haltestellen befahren.
> Manche Läden haben geänderte Öffnungszeiten
> Die Eiszeit bietet sonderkonditionen an.

Aber mehr wird es wegen Corona wohl nicht geben.

In Stuttgart musste die SSB selbst ihre Feier stark einschränken.
 

dob205

aus Karlsruhe, im schwäbischen Exil mit S4-Anbindung
@Dani1820 Bittesehr. Und die Eröffnungsfeier wird sogar dann gestreamt (mindestens Kretschmann und evtl. Herrmann aus der Politikprominenz dabei, vielleicht sogar jemand aus der Bundesregierung dabei), gerade wegen Corona.
 
Schon selbst gehört, steig in Durlach am Bahnhof ein, die Ansage kommt dann kurz nach der Tulla, wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Ist etwas befremdlich...
Die Ansage kommt mit der Ansage für die Poststraße, Tullastraße und Hauptfriedhof und noch irgendwo im Westen der Stadt (vlt. Entenfang). Ansage liegt mir vor ich kriege Sie aber hier auf die Schnelle nicht eingebunden.
 
Heute war in der Stadt mächtig was los. Sonderfahrten überall (fast) im Minutentakt, zudem liefen die nicht nur ab BHG sondern bspw. von und nach Durlach Turmberg durch. Schätzungsweise ein Stresstest des Regelfahrplans als Generalprobe für in 2 Wochen? (Die Fahrten haben am Gottesauer Platz aber nicht umgeschildert (Fahrschulfahrten habe ich vor paar Wochen schon als "1 Heide" in den Tunnel fahren sehen (s. Bild))

20211114_093536.jpg20211114_093541.jpg

Bin dann heute ab Durlacher Tor gegen 9:50 einer oberirdischen Sonderfahrt Tram nachgefahren, wollte wissen, ob sie am Kronenplatz wie die zukünftige 3 Euro/Daxlanden/Rappenwört abbiegt, ist aber geradeaus zum Marktplatz weiter gefahren... Hab dann die Kriegsstraße besucht und gesehen, dass das Dreieck Karlstor noch nicht nach Osten offen ist, den kompletten VBK-Verkehr hätten sie heute also sowieso nicht durchtesten können...
 

Mueck

aus Karlsruhe
Oberleitung hängt aber inzwischen am Karlstor ...

Inzwischen gibt es div. Aktivitäten in der Kapellenstr.:
Von der Kriegsstr. kommend:
- Vor der Waldhornstr. Radfahrstreifen eingekürzt und zum Schutzstreifen degradiert, dann ganz weg, dort rechts etwas, das nach SEV-Haltestelle aussieht, traut man der Sache nicht? ;-)
- nach der Kreuzung Waldhornstr. Furt und zwei Haltelinien, offensichtlich ist da ein beampelter Übergang und eine ampelgesicherte Einfahrt von der Sperrfläche in die Fahrbahn geplant? (Beim Verlassen der Sperrfläche hätte sonst die Bahn m.E. Nachrang nach § 10)
- Auf der Gegenseite ebenfalls wie oben eingekürzter und degradierter Radstreifen vor "Ladezone" (die real Dauerparkplatz ist), hat wohl nix mit Kombi zu tun, sondern mit einem Widerspruchsverfahren
- Vorm Durlacher Tor dann auf der Gegenseite zwei Baustellen, bei mind. der zweiten in o.g. Fahrtrichtung der Gehweg aufgerissen. sind da Anpassungen des Geh-/Radwegs im Gange? Gerüchteweise (wenige Wochen her) soll der Linksabbieger in die Gottesauer entfallen? Oder doch noch anders umgeplant?
 
- Vor der Waldhornstr. Radfahrstreifen eingekürzt und zum Schutzstreifen degradiert, dann ganz weg, dort rechts etwas, das nach SEV-Haltestelle aussieht, traut man der Sache nicht? ;-)
Ich würde mal schätzen, dass das die Haltestelle "Kapellenstraße" der Linie 42 ist, welche dann zum Durlacher Tor fährt.
 
Oben