VBK Fahrtausfälle Verkehrsbetriebe Karlsruhe

Wie 3-Zonen-Kutscher schon sagt, ist eine Fahrtberechtigung nicht gleich eine Fahrtberechtigung.
Es gibt durchaus Mechaniker, die nur einen CE-Führerschein haben und entsprechend Busse ausschließlich leer zu Werkstattzwecken fahren dürfen. Fahrgastbeförderung ist nicht erlaubt.

Genauso gibt es bei den Bahnen zwar eine Fahrtberechtigung für Rangierfahrten (die sich in der Regel auf die Betriebshöfe beschränkt), heißt aber nicht, dass man auch draußen auf Strecke oder mit Fahrgästen fahren darf.


Die Unterstellung, dass die Werkstattmitarbeiter nur in der Werkstatt "anwesend sind", weil es weniger Arbeit ist, möchte ich jetzt aber nicht gehört haben... Genauso wie entsprechende Behauptungen über den Wartungszustand. Wenn ein Fahrzeug mal liegen bleibt oder auch mal einen anderen Mangel hat, kann das viele Gründe haben.
War von mir etwas missverständlich geschrieben. Es gibt Personal in den Werkstätten und im Bauhof die einen Führerschein Klasse D haben. Oder eine Berechtigung zum fahren im gesamten Straßenbahnnetz mit Fahrgästen.

Zum Thema Wartung ja sie ist besser geworden könnte aber noch besser werden. Die Arbeitsmoral ist leider nicht die beste in den Werkstätten, es gibt Kollegen die ihre Arbeit machen aber nicht alle.
 
Da ja morgen der letzte Schultag vor den Sommerferien ist und dann für sechseinhalb Wochen die Linie 3 Kurzläufer (Tivoli - Europaplatz) entfallen, sowie die Linie 1 Baubedingt drei Wochen entfällt, bin ich mal gespannt wie sich die Ausfallsituation in dne nächsten Wochen entwickelt. Aber ich fürchte es wird nicht besser werden, sondern eher noch schlimmer...
 
Da ja morgen der letzte Schultag vor den Sommerferien ist und dann für sechseinhalb Wochen die Linie 3 Kurzläufer (Tivoli - Europaplatz) entfallen, sowie die Linie 1 Baubedingt drei Wochen entfällt, bin ich mal gespannt wie sich die Ausfallsituation in dne nächsten Wochen entwickelt. Aber ich fürchte es wird nicht besser werden, sondern eher noch schlimmer...
Die Situation wird sich wahrscheinlich nicht groß verbessern. Es ist weiterhin Urlaubszeit auf für Fahrer. Es verkehren keine Schulbusse und auf der Linie 2 wird ein Kurs raus genommen. Das Personal was für die Linie 1 benötigt wird muss SEV fahren.
Bei der VBK gibt es Fahrer die Bus und Bahn fahren können. Diese werde in den Sommerferien hauptsächlich wie jedes Jahr auf den Bussen des SEV sitzen.
 
Die Situation wird sich wahrscheinlich nicht groß verbessern. Es ist weiterhin Urlaubszeit auf für Fahrer. Es verkehren keine Schulbusse und auf der Linie 2 wird ein Kurs raus genommen. Das Personal was für die Linie 1 benötigt wird muss SEV fahren.
Bei der VBK gibt es Fahrer die Bus und Bahn fahren können. Diese werde in den Sommerferien hauptsächlich wie jedes Jahr auf den Bussen des SEV sitzen.
Unter der Annahme, dass die VBK auch alle SEV - Leistungen selbst fährt (kann ich nicht beurteilen). Die letzten Jahre haben sie es zumindest teilweise getan.
Wird eigentlich für die entfallende Linie 1 die S2 durch Doppeltraktionen verstärkt und auf der 2 dann vermehrt NF8 eingesetzt, die sonst in den Ferien nicht dort anzutreffen sind?
 
Unter der Annahme, dass die VBK auch alle SEV - Leistungen selbst fährt (kann ich nicht beurteilen). Die letzten Jahre haben sie es zumindest teilweise getan.
Wird eigentlich für die entfallende Linie 1 die S2 durch Doppeltraktionen verstärkt und auf der 2 dann vermehrt NF8 eingesetzt, die sonst in den Ferien nicht dort anzutreffen sind?
Zumindest die SEV Linien 12 und 14 im Zuge der S2 werden von DB Regio Bus Baden-Württemberg gefahren. Ob das auch für die beiden SEV Linien im Zuge der Linie 1 gilt entzieht sich meiner Kenntnis.
 
Unter der Annahme, dass die VBK auch alle SEV - Leistungen selbst fährt (kann ich nicht beurteilen). Die letzten Jahre haben sie es zumindest teilweise getan.
Wird eigentlich für die entfallende Linie 1 die S2 durch Doppeltraktionen verstärkt und auf der 2 dann vermehrt NF8 eingesetzt, die sonst in den Ferien nicht dort anzutreffen sind?
Der SEV der Linie 1 wird von der VBK gefahren zumindest der große Teil.

Auf der Linie 2 werden denke ich auch NF8 oder NET eingesetzt. Doppeltraktionen auf der S2 glaub ich kaum da es noch genug andere Linien auf dem Abschnitt Tullastraße Mühlburger Tor. Zumal der SEV Richtung Heide schon am Europaplatz beginnt.
 

NET2012

aus Karlsruhe-Waldstadt
Auf der Linie 2 werden denke ich auch NF8 oder NET eingesetzt. Doppeltraktionen auf der S2 glaub ich kaum da es noch genug andere Linien auf dem Abschnitt Tullastraße Mühlburger Tor. Zumal der SEV Richtung Heide schon am Europaplatz beginnt.
Und woher sollen die NF8 oder NET kommen?
Auf der S2 müssen 5 Kurse mit 8-Achsern statt 6-Achser Zugverbänden gefahren werden (auf der Linie 1 ab 18. August ebenfalls 7 Kurse).
Da wird es sowohl auf der Linie 2, als auch auf der 3 und 4 zu vermehrten NF6 Einsätzen kommen.

Wie bisher in den Ferien wird es allerdings darauf hinauslaufen, dass ein relativ großer Teil der NF6 nicht gebraucht wird.
 
Wenn die 1 ab Mitte August wieder verkehrt, ist die mögliche Kapazitätsfrage im Tunnel und Richtung Durlach ja nicht mehr so kritisch, es ging ja explizit um den jetzigen Zeitraum ab morgen, während dem die 1 nicht fährt.

In Durlach wird der SEV einerseits bis zur Untermühlstraße geführt, sodass sich die Fahrgäste theoretisch schon etwas mehr verteilen könnten – andererseits scheint der offizielle Umstieg schon auf die 2 ausgelegt zu sein, in den Westen von Durlach kann man auch einfach direkt von der/zur Auer Straße laufen, etc.
 
Wenn die 1 ab Mitte August wieder verkehrt, ist die mögliche Kapazitätsfrage im Tunnel und Richtung Durlach ja nicht mehr so kritisch, es ging ja explizit um den jetzigen Zeitraum ab morgen, während dem die 1 nicht fährt.

In Durlach wird der SEV einerseits bis zur Untermühlstraße geführt, sodass sich die Fahrgäste theoretisch schon etwas mehr verteilen könnten – andererseits scheint der offizielle Umstieg schon auf die 2 ausgelegt zu sein, in den Westen von Durlach kann man auch einfach direkt von der/zur Auer Straße laufen, etc.
Mir geht es explizit um genau diese Zeit. Denn gestern Mittag war die S2, welche nach einem entfallendem 1er fuhr, zwischen Durlacher Tor und Mühlburger Tor recht voll, obwohl es eine NF6 - Traktion war. Daher befürchte ich bei normalem Ferienfahrplan auf der S2 (ohne traktionen) vom 28.07-18.08 ebenfalls Kapazitätsengpässe
 

NET2012

aus Karlsruhe-Waldstadt
Mir geht es explizit um genau diese Zeit. Denn gestern Mittag war die S2, welche nach einem entfallendem 1er fuhr, zwischen Durlacher Tor und Mühlburger Tor recht voll, obwohl es eine NF6 - Traktion war. Daher befürchte ich bei normalem Ferienfahrplan auf der S2 (ohne traktionen) vom 28.07-18.08 ebenfalls Kapazitätsengpässe
In den Ferien ist die benötige Kapazität meistens deutlich geringer als an ,,normalen" Tagen.
 
Scheinbar reagiert man auf die Ausfälle und nimmt ab dem 11.09. die Verstärker der Linie 3 offiziell aus dem Fahrplan. Die Linie 5 verkehrt durchgängig im 20-min-Takt. Die Fahrplantabellen sind online, daher habe ich auch die Infos.
 
Scheinbar reagiert man auf die Ausfälle und nimmt ab dem 11.09. die Verstärker der Linie 3 offiziell aus dem Fahrplan. Die Linie 5 verkehrt durchgängig im 20-min-Takt. Die Fahrplantabellen sind online, daher habe ich auch die Infos.
Das ist doch toll, dann schauen wir mal wie lange die Reduktionen gelten und ob es weoter zu Ausfällen kommt auf den anderen Linien (wovon iich ausgehe). Mit ganz viel Glück gibt es seitens VBK und KVV sogar eine Pressemitteilung ein paar Tage vorher. Sonst merkt es der Fahrgast ja, wenn die Bahn nicht kommt und auch nicht mehr auf der Anzeige erscheint.

Bei der S2 wird das Angebot auch reduziert ab 11.09.2022 an Samstagen: Der 10-Min Takt wird nur noch zwischen Entenfang, bzw Rheinhafen und Reitschulschlag gefahren, nicht mehr bis zur Rheinstrandsiedlung.

Wird die Abopreis Erhöhung beim KVV dann auch ausgesetzt, bzw die Abos entsprechend verbilligt, wenn das Angebot Einseitig reduziert wird? Frage für einen Freund...
 
Zuletzt bearbeitet:
Auf der S2 ist es eine Angebotsausweitung. Da vermutlich die Wendeschleife in der Rheinstrandsiedlung noch nicht befahrbar ist fahren alle Bahnen nach Rheinstetten. Nur gegen Ende des 10 min Takt fahren einige Kurse von der Stadt komment direkt in den BHW.

Die Änderungen auf der S2 sind bis Ende Oktober. Die Linie 5 ist bis zum Fahrplanwechsel im Dezember ausgedünnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben