Corona-Epidemie - Maßnahmen von KVV und DB

Also heute waren laut meinen Beobachtungen die Bahnen der Linien S7 und S8 zwischen 14 und 22 Uhr ziemlich leer, da hätte 1 Wagen pro Zug gereicht und die Leute hätten immer noch genug Abstand zwischen einander gehabt. So konnte ich es zumindest vom Stellwerk aus beobachten.
Ich vermute mal, so wie es bei der S1/S11 auf den Außenästen kommt, wird es auch bei den Linien S6, S7 und S8 kommen, allerdings sind die ja in der Aufgabenträgerschaft des Landes und dort steht auf der Bwegt Internetseite, dass auf den Regionallinien ein Stundentakt angeboten werden soll. Das Fahrtangebot an Samstagen, Sonn- und Feiertagen wäre so grob gesagt der Stundentakt auf diesen Linien, wobei sich an allen Tagen das Taktangebot auf dem gemeinsamen Abschnitt der Linien S7/S8 überlagert zum bekannten 20/40 Takt, ich vermute mal dass man die S7 einstellt und dafür die Stündlichen Fahrten der S81 nach Baden-Baden umlegt, so dass in Rastatt dann Bahnsteiggleicher Anschluss zwischen der Ettlinger und der Durmersheimer Strecke hat, so wie Abends, die Eilzüge der S81 kann man ja einstellen, da dadurch noch alle Ziele erreicht werden können. So hätte man zwischen Karlsruhe und Rastatt einen Stundentakt.

Sind zwar alles Spekulationen aber wäre ein möglicher Schritt um immer noch ein Grundangebot anzubieten. Wir werden ja sehen, was sich die AVG und das Land einfallen lassen.
 

gt670dn

aus Karlsruhe
Das Land hat nun - ganz überraschend für mich* - die Fahrplantabellen zur Fahrplanreduzierung auf ihrer Internetseite eingestellt: https://www.nvbw.de/aufgaben/spnv-angebotsplanung/fahrplantabellen-coronavirus/

* Hätte ich gewusst, dass die an die Öffentlichkeit gehen sollen und nicht nur für NVBW-intern sind, hätte ich mir vielleicht noch etwas mehr Mühe bei den Tabellen gegeben - und vor allem zumindest die S5 nach Verkehrstagen aufgeteilt. So kann ich mich nur für das Chaos entschuldigen.
 

ralf

aus Südstadt
Das Land hat nun - ganz überraschend für mich* - die Fahrplantabellen zur Fahrplanreduzierung auf ihrer Internetseite eingestellt: https://www.nvbw.de/aufgaben/spnv-angebotsplanung/fahrplantabellen-coronavirus/

* Hätte ich gewusst, dass die an die Öffentlichkeit gehen sollen und nicht nur für NVBW-intern sind, hätte ich mir vielleicht noch etwas mehr Mühe bei den Tabellen gegeben - und vor allem zumindest die S5 nach Verkehrstagen aufgeteilt. So kann ich mich nur für das Chaos entschuldigen.
Das Startdatum 15.12. irritiert auch ein wenig.

Zu den Fahrplänen selbst: Falls ich in diesen Zeiten noch zu meinen Eltern nach Bietigheim fahren möchte, ist es für mich ja praktisch, dass die S7/S8 hier scheinbar weiterhin tagsüber im 20/40er Takt fährt. Dass jede zweite S7 in Rastatt endet und somit einige Haltepunkte nur noch zweistündlich angebunden sind, halte ich für die Betroffenen eher für suboptimal.
 

gt670dn

aus Karlsruhe
Wo hast du denn geschaut? Die S8 fällt ja weg zwischen Rastatt und Karlsruhe - zu den Betriebszeiten der S7.
 

gt670dn

aus Karlsruhe

Heute wurden die Informationen zu den restlichen Stadtbahnlinien veröffentlicht - morgen früh sollten ebenfalls die Fahrplantabellen bereitstehen.
 
Oben