Das nahe Ende der Entwerter im KVV ....

Gilt das auch für Steinhäusle und Ravensburg? :unsure::whistle:

Vermutlich wird man als nächstes einfach alle Haltestellen aufgeben, an denen es sich nicht lohnt, einen Automaten zu betreiben …

Jede der Entscheidungen für sich (Automatenabbau, Entwerterabbau) wäre noch einigermaßen verschmerzbar. Aber in Kombination ist das einfach ein Schlag ins Gesicht für alle Gelegenheitsfahrer (und auch Vielfahrer, die gelegentlich außerhalb ihres Fahrtgebietes unterwegs sind). Künftig wird es nicht mehr möglich sein, an die Haltestelle zu kommen und spontan loszufahren. Man wird immer genügend Zeit für den Fahrkartenkauf vor dem Einsteigen einplanen müssen, egal ob per Automat oder Mobiltelefon. Am Mühlburger Tor darf ich dann brav zum Niederflurbahnsteig dackeln, auch wenn ich S5 fahren möchte.

Der Artikel klingt auch so, als ob der Abbau in den Niederflurfahrzeugen auch nur noch eine Frage der Zeit sei.
 
Gilt das auch für Steinhäusle und Ravensburg? :unsure::whistle:
Da gibt es auf der S1/S11 noch mehr "unbedeutende" Haltepunkte und Bahnhöfe ohne stationären Automaten. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Frauenalb-Schielberg
Marxzell
Fischweier
Etzenrot
Ettlingen-Spinnerei
Ettlingen-Albgaubad

In Ettlingen Stadt muss man wissen wo der Automat steht...
 
Kann man eigentlich im Bus Fahrscheine mit Bahncard-Rabatt erwerben? Ich weiß, dass das in den Straßenbahnen nicht ging, als dort noch Fahrkarten beim Fahrpersonal verkauft wurden. Ansonsten entfiele nämlich mit dem Abbau der Entwerter auch faktisch der Bahncard-Rabatt, wenn man seine Fahrt im Bus beginnt.
 
Im nördlichen Umland geht es, also vermutlich auch flächendeckend seit der Umstellung auf Fahrkartendrucker.
 
Oben