AVG Betriebsstörungen im Stadtbahn Netz

ralf

aus Südstadt
Hier habe ich noch eine andere Version der Pressemitteilung, welche eher zu meiner Beobachtung passt:

Die Stadtbahnen der Linie S5 mit Fahrtziel Wörth und die Stadtbahnen der Linie S51 mit Fahrtziel Germersheim enden aus Kapazitätsgründen aktuell am Lameyplatz, um anschließend im Rheinhafen zu wenden.
Demnach wären nur zwei Bahnen pro Stunde nach Knielingen gefahren und hatten dann wohl auch eine kurze Wendezeit. Wenn man ungeschickt ankommt hat man somit als Fahrgast das Gefühl, für die nächste halbe Stunde sind die Bahnen bereits aus der Live-Auskunft genommen worden und danach noch nicht. Möglicherweise hat man diesen unhaltbaren Zustand erkannt und das Ganze dann gedreht, so dass die Zeit der 3x S5 Badepark + S51 Germersheim nun nicht mehr im Rheinhafen, sondern an der Rheinbergstraße abgestanden wurde und dafür die beiden S5 Rheinbergstraße zum Rheinhafen geleitet wurden. Immerhin eine Verdopplung der Anzahl von Fahrten zur Rheinbergstraße. So wirklich gefällt mir dieses massive Zeitabstehen und die dadurch minimierte Kapazität, welche ohnehin durch den SEV in die länge gezogenen Fahrtdauern weiter verlängert, aber dennoch nicht.
 

gt670dn

aus Karlsruhe
der S51 Kurse 68 Minuten
Wie hast du das denn ausgerechnet? Die S51 hat für sich genommen 128 Minuten "Wendezeit" wenn man sie an der Rheinbergstraße aufbrechen würde, aber den Übergang wie in Germersheim belässt, kurz vor Germersheim wird ja nochmals gekreuzt.
und die regulären S5 Rheinbergstraße-Kurse acht Minuten an der Rheinbergstraße Aufenthalt hätten.
Zwecks Fahrplanstabilisierung wird übrigens im Umlaufplan bei den "kurzen" S5en zur Rheinbergstraße Mo-Fr tagsüber möglichst überschlagen gewendet, also eben um nicht nur die 8 Minuten zu haben. Daher ist die Abstellanlage bereits im Normalbetrieb gut ausgelastet.

Grundsätzlich sind die Fahrzeuge aber ja kompatibel
ET2010 nicht vergessen... ;) Der dürfte die größte Problematik hierbei darstellen...

..zusammen mit der Tatsache, dass die S51 ab Mittag Mo-Fr eben regulär nicht mehr die "128-Minuten-Wende" hat, sondern in Germersheim auf die S52 überginge, welche ja ausgefallen ist. Das im Dienstplan ad-hoc entsprechend umzustricken dürfte hohen dispositiven Aufwand gehabt haben.
 

Matti

Administrator
aus Stutensee
Weiß jemand von wem der SEV gefahren wurde? Sprich mit welchen Bussen?
Soweit ich das bislang erfahren konnte weder VBK noch AVG?
Als ich gegen Abend vor Ort war, habe ich keine Busse sehen können..

Die Informationen auf kvv.de und bahn.de widersprechen sich, auf ersterer Website ist von einem DB-Dieselzug zwischen Wörth und Karlsruhe die Rede (wobei RE6 und RB51 ja regulär mit Diesel fahren), laut DB Zugverkehr eingestellt. Informationen an den Haltestellen das übliche Trauerspiel.
Also eine BR 628 konnte ich sehen, wenn ich das vom Weiten richtig erkannt habe. Werden die noch regulär eingesetzt? Oder sind die tatsächlich nur als Ersatzleistung gefahren?
Ich war schon ewig nicht mehr auf der Schiene unterwegs... aber habe schon seit ein paar Jahren keine 628er mehr in Karlsruhe gesehen.
 
am nächsten Morgen meldet die DBwebsite
"Stellwerksstörung /-ausfall: Zwischen Karlsruhe-Kniel. Rheinbergstr. und Wörth(Rhein) Badepark wurde der Bahnbetrieb der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH vorübergehend eingestellt."
alle Züge und Sbahnen werden aber als fahrend dargestellt

der KVV hat keine Meldung mehr im Ticker
 

BR50 2740

aus Karlsruhe-Knielingen
Weiß jemand von wem der SEV gefahren wurde? Sprich mit welchen Bussen?
Soweit ich das bislang erfahren konnte weder VBK noch AVG?
Als ich gegen Abend vor Ort war, habe ich keine Busse sehen können..
Als ich kurz dort war, um mir die Situation anzuschauen kam ein Solobus von Landkammer. Der wird wohl für die S5 gefahren sein und für die DB fuhr mindestens ein Solobus von der DB selbst.
 

Marc

aus Knielingen
Ich habe auch mindestens einen Gelenkbus gesehen, der sonst nicht hier ist. Firma unbekannt.
 

ralf

aus Südstadt
Weiß jemand von wem der SEV gefahren wurde? Sprich mit welchen Bussen?
Soweit ich das bislang erfahren konnte weder VBK noch AVG?
Als ich gegen Abend vor Ort war, habe ich keine Busse sehen können..
Busse hatte ich mir nicht so genau angesehen. Es waren jedenfalls ein gelb-roter sowie ein älterer grüner Bus als S5-Ersatz im Einsatz, beide von privaten Unternehmen.



Also eine BR 628 konnte ich sehen, wenn ich das vom Weiten richtig erkannt habe. Werden die noch regulär eingesetzt? Oder sind die tatsächlich nur als Ersatzleistung gefahren?
Ich war schon ewig nicht mehr auf der Schiene unterwegs... aber habe schon seit ein paar Jahren keine 628er mehr in Karlsruhe gesehen.
Die BR 628 ist regulär zwischen Wörth und Lauterbourg im Einsatz.
 
Oben