Stadtmobil: Für jede Fahrt ein passendes Auto!?

ralf

aus Südstadt
Als Jemand, der seltenst das Auto benutzt, aber nicht ganz darauf verzichten will, habe mich mich schnell nach meinem Umzug ins Karlsruher Stadtgebiet bei Stadtmobil angemeldet.

Bislang hatte ich einen guten Eindruck von der Fahrzeugauswahl: Für Fahrten in der Gegend, wo ich mich auskenne, sind die kleinen Fahrzeuge wie etwa der mit Glück um die Ecke herumstehende Stadtflitzer eine gute Wahl. Für eine Fernfahrt mit Platzbedarf habe ich mir einen Kombi geliehen.

Nun steht wieder eine weitere Fahrt an. Ich alleine ohne Gepäck in einer Gegend, in der ich mich kaum auskenne. Also nach einem Kleinwagen mit Navi gesucht. Und festgestellt: In den unteren beiden Kategorien a und b gibt es scheinbar gar kein Fahrzeug mit Navigationssystem. In der Kategorie c nur den Renault Zoe Elektro, welcher aufgrund seiner Reichweite und der aktuell vorhandenen Ladeinfrastruktur für Fernfahrten ausfallen dürfte. Bleiben letztendlich zwei Möglichkeiten: Ein größeres Fahrzeug nehmen, damit ich eine zeitgemäße technische Ausstattung habe oder in einem kleineren Fahrzeug das Smartphone zur Navigation benutzen, welches sich dann möglicherweise in einem weniger idealen Blickwinkel befindet.

Ich bin mir gerade nicht sicher: Ist dieser Umstand so ein Stadtmobil-Ding oder schaffen es die PKW-Hersteller noch immer nicht, kleinere Fahrzeuge mit einer halbwegs zeitgemäßen Technik auszustatten?
 

ralf

aus Südstadt
Kann vielleicht Jemand etwas zum angegebenen CO2-Ausstoß der Stadtmobil-Fuhrpark-Seite sagen? Laut dieser stoßen die Kleinstwagen ja teils mehr aus, als große Fahrzeuge. Kann das tatsächlich so hinkommen?
 
Die Fahrzeuge in A und B sind sogenannte „Kleinstwagen“ ein Navi ist hier in der Tat kein typisches Extra. In C, z.b. beim Polo sollte es aber grundsätzlich möglich sein.

Ich persönlich finde aber die Preisunterschiede gerade bei längeren Buchungen mit vielen Kilometer nicht dramatisch und daher greife ich bei diesen Fahrten immer auf D oder E zurück.

mich bin mit Stadtmobil auch zufrieden und vermisse mein privates Auto nach 5 Jahren Stadtmobil überhaupt nicht mehr.
 
Oben