wieder direkte Nachtzüge von Wien über Karlsruhe nach Paris (nicht täglich)

Das weckt Erinnerungen an den Orient-Express.
Nightjet - hat da jemand "Bodenhansa" gesagt? - NJ468 Wien Montags und Donnerstags ab 19:40, KA an 3:30. Salzburg ab 22:18 Zwischenhalte in Deutschland um 23:29 in Rosenheim und 0:04 in München Ost, aber nicht in der Großstadt am mittleren Neckar. Da wird der Zug wohl über die Schusterbahn fahren.
NJ 469: KA ab 2:15, Wien an 10:12. Zwischenhalte in Deutschland: München Ost 5:46, Rosenheim 6:18. Dann erst in Salzburg um 7:30
 

Dani1820

aus Karlsruhe
Das werden auch leider reine Nachtzüge bleiben ohne Sitzwagen wo man das ein oder andere super Angebot machen hätte können. Man müsste keine SuperSparpreise aber man könnte ja EUROPA-sperzial oder so anbieten
 

ralf

aus Südstadt
Etwas schade, dass nur zweimal in der Woche. Theoretisch könnte man ja auch in Esslingen halten und damit den Kessel besser erschließen. Wobei sich hier vielleicht das schlechte Stuttgarter Nachtnetz rächt. Allzu sehr darf man aber hinsichtlich des Rückbau unserer Nightliner aber auch nicht lästern.
 
Das werden auch leider reine Nachtzüge bleiben ohne Sitzwagen wo man das ein oder andere super Angebot machen hätte können. Man müsste keine SuperSparpreise aber man könnte ja EUROPA-sperzial oder so anbieten
Doch, auf der offiziellen Seite steht das hier:

"Wichtige Stopps entlang der Reiseroute sind Linz, Salzburg, München, Karlsruhe und Straßburg. Der Zug führt Sitzplätze, Liegewagen und Schlafwagen."

Weiß jemand, wieso der Zug eine Standzeit von 40 min in KA hat? (Längste Standzeit aller Unterwegshalte)
Abwarten für Umsteigende um halb 4 kann ja fast nicht sein, Lokführer/Personal Wechsel vllt oder abwarten einer freien Trasse? Aber dann... Um halb 4?

Und es gibt wohl auch einen neuen von Zürich über Basel und Köln nach Amsterdam aber wohl ohne Halt in Karlsruhe, obwohl er sicher bei uns vorbei käme... Wäre cool, NJ Knoten zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dani1820

aus Karlsruhe
Doch, auf der offiziellen Seite steht das hier:

"Wichtige Stopps entlang der Reiseroute sind Linz, Salzburg, München, Karlsruhe und Straßburg. Der Zug führt Sitzplätze, Liegewagen und Schlafwagen."

Weiß jemand, wieso der Zug eine Standzeit von 40 min in KA hat? (Längste Standzeit aller Unterwegshalte)
Abwarten für Umsteigende um halb 4 kann ja fast nicht sein, Lokführer/Personal Wechsel vllt oder abwarten einer freien Trasse? Aber dann... Um halb 4?

Und es gibt wohl auch einen neuen von Zürich über Basel und Köln nach Amsterdam aber wohl ohne Halt in Karlsruhe, obwohl er sicher bei uns vorbei käme... Wäre cool, NJ Knoten zu sein.
Der NJ nach Hamburg/Berlin um 23:06
Der NJ nach Amsterdam um 01:20
Der NJ nach Wien um 02:15

Ankunft aus Wien um 03:30
Ankunft aus Amsterdam um 04:01
Ankunft aus Hamburg/Berlin um 05:06

Der Zug aus Paris hat hier 30 min Standzeit.
 
Oben