Probebetrieb im Tunnel ab August 2020, Inbetriebnahme im Juni 2021

GESCHÄFTSFÜHRER IM INTERVIEW Letztes Baujahr für die Karlsruher U-Strab – Im August soll der Probebetrieb beginnen
zunächst wird die Stromversorgung überprüft, dann rollen die Bahnen
Zitat:
Vor Weihnachten folgt die technische Abnahme, dann übernehmen die VBK das Hausrecht im Tunnel von der Kasig. Im ersten Halbjahr 2021 läuft die Schulung von 800 Straßenbahnfahrern und weiterer 200 Service-Kräfte im Tunnel.
Im Tunnel liegen übrigens 900 km Kabel.
Zu den Kosten:
Nenninger: Die Untergrundstationen sind sehr groß, solche Haltestellen gibt es weder in London noch Berlin. Das hat viel Geld gekostet. Ich hätte auch die architektonische Ausgestaltung der Haltestellen mit Werksteinplatten, verschalten Wänden und dem Lichtgespinst nicht so gemacht. In anderen deutschen U-Bahn-Städten gibt es diesen hohen Ausführungsstandard nicht.
Für alle, die das Kombi-Projekt für extrem groß halten:
Denken sie zum Vergleich an Paris. Die Weltstadt will mit dem Riesenprogramm „Grand Paris Express“ ihr U-Bahn-Netz um 200 Kilometer ausbauen und dafür 44 Milliarden Euro einsetzen.
Beim aktuellen Londoner Tunnel-Projekt waren übrigens 8 TBMs gleichzeitig im Einsatz.
 
Oben