ÖV-Anbindung des Nationalparks Schwarzwald

Verkehrschaos im Bereich Nationalpark Schwarzwald

Bericht in den BNN vom 17. Dezember 2021

Immer wieder das Gleiche: Verkehrschaos im Bereich Nationalpark Schwarzwald, insbesondere auf der Schwarzwaldhochstraße. So wie im Sommer die Motorradlawine den Erholungs- und Freizeitwert des Nationalparks schmälert, geschieht das Gleiche durch den individuellen Autoverkehr bei wintersportfreundlicher Schneelage. Es wurde schon vieles angekündigt, um diese Probleme zu mindern, aber leider wurde bisher alles nur halbherzig oder gar nicht umgesetzt.

Zur Entschärfung sollte das schon lange geforderte und in diesem Jahr umgesetzte ÖPNV-Konzept für den Nationalpark beitragen. Leider fallen aber hierzu ganz schnell Versäumnisse und Schwächen auf:

  • Für dieses neue ÖPNV-Konzept gibt es kaum Werbung. Die Bevölkerung wird nicht mitgenommen, kaum jemand weiß welche Buslinien da so alles im Schwarzwald verkehren. Dabei sollte doch von vielen ein großes Interesse an der verstärken Nutzung der Nationalparkbusse bestehen, angefangen bei der Nationalparkverwaltung, hauptsächlich aus Gründen des Umweltschutzes, bei den Gebietskörperschaften, dem Landkreis Freudenstadt, dem Landkreis Rastatt, dem Ortenaukreis und der Stadt Baden-Baden, die doch einen Teil der Kosten wieder durch Fahrgeldeinnahmen erwirtschaften könnten und ebenfalls den Verkehrsverbünden KVV, TGO und vgf.
  • Leider werden bei starkem Andrang die Nationalparkbusse durch den Autoverkehr, sowohl auf den Straßen, als auch in den Haltestellen, behindert, was natürlich zu Verspätungen und dadurch zusätzlich zu deren Attraktivitätsverlusten führt.
  • Die Informationen über das ÖPNV-Angebot lassen sehr zu wünschen übrig. Zugangshemmnisse würden verringert, wenn Fahrgäste leichteren Zugang zu Fahrkarten, Fahrplänen und Liniennetzplänen hätten.
  • In den Wintermonaten werden die Fahrpläne ausgedünnt. So verkehrt die Linie 100 Freudenstadt – Ruhestein werktags nur alle zwei Stunden. Wer besucht da den stark frequentierten Lotharpfad umweltfreundlich mit dem Bus, wenn dieser nur alle zwei Stunden verkehrt?
 
Oben