AVG Niederflur auf S1/S11

Mueck

aus Karlsruhe
Wie ist denn der aktuelle Stand bzgl. Hochflur- vs. Niederflureinsatz auf den Linien S1 und S11? Und wann sollen 100% erreicht sein? Ende 2020 (U-Strab-Eröffnung als Zwangspunkt) oder früher?
 
Zum 04. Februar wird der Anteil der NET2012 auf der S1/S11 nochmals sehr stark erhöht. Abrufbar ist die neue Fahrplantabelle bereits.
Wenn man der Tabelle glauben schenkt, wagen sie jetzt die großen Sprünge:
17:37 ab KIT Campus Nord soll NET sein (Rückwärtsfahrt von Leopoldshafen Frankfurter Straße bis KIT Nord Bahnhof)
und der morgendliche Schülerzug ab Marxzell hat auch das Rolli Symbol (ich weiß nicht, wie da aktuell der Stand ist, Rückwärtsfahrt oder Runde über Herrenalb).

Aber sie sollten ja jetzt lang genug geübt haben :)
 

NET2012

aus Karlsruhe-Waldstadt
Wenn man der Tabelle glauben schenkt, wagen sie jetzt die großen Sprünge:
17:37 ab KIT Campus Nord soll NET sein (Rückwärtsfahrt von Leopoldshafen Frankfurter Straße bis KIT Nord Bahnhof)
und der morgendliche Schülerzug ab Marxzell hat auch das Rolli Symbol (ich weiß nicht, wie da aktuell der Stand ist, Rückwärtsfahrt oder Runde über Herrenalb).

Aber sie sollten ja jetzt lang genug geübt haben :)
Sollte eigentlich soweit passen. Die Marxell-Fahrt kommt aus Herrenalb und fährt leer bis Marxell.
 
Aus dem ab 09.06.2019 gültigen Fahrplan der S1/S11 geht hervor, dass der Einsatz der NET nun erneut ausgeweitet wird. Aus diesem Grund wurde die auch die Kennzeichnung der Fahrt vom Rolli = Fahrt wird barrierefrei durchgeführt auf > = Fahrt wird nicht barrierefrei durchgeführt umgestellt. Den Altfahrzeugen bleiben lediglich wenige Einzelkurse und EILZUG-Leistungen.

Durch den veränderten Fahrzeugeinsatz kommt es auch zu kleineren Fahrplanänderungen:

- S 57001 verkehrt neu 5 min früher und damit im Takt bis KA Rheinhafen. Damit entfällt das Kuppeln mit S 56011 in Busenbach und anschließendem Trennen in Ettlingen Stadt.

- S 20061 und S 20065 verkehren neu 10 min früher und damit im Takt bis KA Rheinhafen. Damit entfällt das Kuppeln mit S 30055 bzw. S 30057 in Busenbach und anschließendem Trennen in Ettlingen Stadt.

- S 10083 entfällt zukünftig wohingegen E 40001 dafür bis KIT-Campus Nord verlängert wird.

- S 10085 wird eingekürzt auf den Abschnitt Leopoldshafen Frankfurter Straße - KIT-Campus Nord

- S 50007 wird von Neureut bis Hochstetten verlängert allerdings ohne Halt in Leopoldshafen Viermorgen, Leopoldshafen Leopoldstraße und Linkenheim Süd.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass die Signaltechnik im Bahnhof Busenbach mit dem neuen ESTW gerade für die Kuppelaktionen mit signalisierten Einfahrten ins besetzte Gleis ausgerüstet wird...
 
Zuletzt bearbeitet:

gt670dn

aus Karlsruhe
Zumindest bei den beiden abendlichen Zügen müssten die Triebfahrzeugführer den Zug ja sowieso wieder spätestens am Mühlburger Tor entkuppeln um den hinteren Wagen ins BHW zu fahren. Die Lösung hat zwei Vorteile: Man fährt ab Ittersbach im normalen Takt und zwischen Busenbach und Yorckstraße ergeben sich neue Fahrtmöglichkeiten.

Des weiteren kommen E 40004 und E 40006 neu aus dem BHW, daher auch am Europaplatz in der Kaiserstraße.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zudem soll S 10087 (der Kurswagen von S 30005, Albtalbahnhof ab 07:13) in die Heide entfallen. Das sehe ich sehr kritisch, weil der Wagen doch immer sehr voll ist mit Leuten die in die Karlstraße oder Heide wollen. Ich weiß nicht so recht, ob das die 3/4, die um die Uhrzeit ja nicht besonders viel Kapazitäten frei haben, noch verkraften...
 

gt670dn

aus Karlsruhe
Geht leider nicht anders, weil die Kupplung vom NET das Entkuppeln in der Kurve auf Gleis 4 am Albtalbahnhof wohl nicht mag, es kam schon öfter zu Störungen.
 
Da nun fast alle Kurse auf der S1 mit NET 2012 befahren werden, sind dementsprechend mehr Fahrzeuge auf der S1, als beispielsweise vor 2 Wochen. Gibt es daher auch Veränderungen beim Fahrzeugeinsatz auf den VBK-Linien, oder standen eine Vielzahl an NET 2012 sowieso den Tag über im Betriebshof?
 

gt670dn

aus Karlsruhe
Seit einigen Wochen waren ja schon alle NET 2012 ausgeliefert, das heisst die standen währenddessen auch nur auf dem Betriebshof.
 
Oben