AVG weitet Kapazität auf Stadtbahnlinien aus

Nachdem bereits zum kleinen Fahrplanwechsel (nach Verlust S9 sowie S5 nur noch bis PF) bereits auf der S5 die Anzahl der Zugverbände gestiegen ist, geht es nun zum 07. Oktober bzw zum großen Fahrplanwechsel weiter:

https://www.avg.info/unternehmen/presse/pressemitteilungen/meldungen/avg-weitet-kapazitaet-fuer-fahrgaeste-auf-stadtbahnlinien-s4-und-s5-aus.html

Verstärkt werden S4 und S5. Aber auch einzelne Verbindungen auf der S51/S52, S7 und S8 werden verstärkt. Mit den neuen ET2010, welche ab nächstem Jahr ausgeliefert werden sollen, gibt es dann weitere Verbesserungen (mehr Zugverbände).

Folgender Satz wundert mich aber:

"Zudem konnte bei einigen etwas älteren Fahrzeugen der AVG-Flotte ein befristeter Weiterbetrieb erwirkt werden."

War eine (teilweise) Ausmusterung der Hochflur-Zweisystemer schon zum jetzigen Zeitpunkt vorgesehen? Hatte im Kopf das man daran erst mit den neuen ET2010 denkt bzw bei den weiteren Streckenverlusten (Freudenstadt, Eilzüge Heilbronn).
 
Oben