AVG-Mülltransport nach Mannheim: Diesel unter Fahrdraht

Vermutung:
Weil man keine hat und die außerdem auch nicht die Werkstatt in Ettlingen aus eigener Kraft erreichen könnte
 
Seit Jahren , fährt die AVG den mühl Güterzug nach Mannheim mit ihren Dieselloks. Warum sollte man jetzt auf einmal eine E-lok nehmen aus welchem Grund.?😅 🤷
 

Mueck

aus Karlsruhe
Weil man keine hat und die außerdem auch nicht die Werkstatt in Ettlingen aus eigener Kraft erreichen könnte
Die einzige E-Lok der AVG steht mit falscher Spurweite im historischen Depot ... ;)
Das mit dem Depot kann man ja bald ändern, außerdem könnte man die dann ja mal ausnahmsweise mit Diesel reinziehen ....
 
Vermutung:
Weil man keine hat und die außerdem auch nicht die Werkstatt in Ettlingen aus eigener Kraft erreichen könnte
Es soll in diesem Lande das ein oder andere Eisenbahnunternehmen geben, bei dem die AVG eine E-Lok ausleihen könnte.
Die AVG ist bei weitem nicht der einzige Dieselfahrer unter dem Fahrdraht der DB.
Ich erinnere mich an den Anblick von Großdieselloks auf der Rheintalbahn bei Karlsruhe.
 

ralf

aus Südstadt
Wäre das nicht ein gutes Anwendungsgebiet für eine E-Lok mit Akku? Wobei es sich fragt, ob sich das alleine für den Mülltransport lohnt.
 
Oben